Tierische Fotoerlebnisse dauerhaft festhalten

Wir lieben unsere Haustiere und ebenso wie bei Kindern möchte man ihr Heranwachsen und Leben gerne fotografisch festhalten. Doch leider sind unsere Lieblinge nicht so einfach abzulichten. Ein wirklich gutes Bild kann zwar etwas Zeit in Anspruch nehmen, doch der Aufwand lohnt sich, denn die Verwendungs- und Gestaltungsmöglichkeiten einer guten Aufnahme sind vielfältig.

Fotogeschenke
© CEWE

Geschenke und schöne Accessoires mit einem Foto gestalten

Die schönsten Tierbilder können - mit ein paar Ideen - in liebevolle Präsente oder einzigartige Wanddekorationen verwandelt werden. Die Lieblingsaufnahme des eigenen Haustiers wird als Poster vergrößert, wahlweise gespannt auf einem Keilrahmen (gerahmt oder ungerahmt), und wird zum Eye Catcher im Wohnzimmer. Mehrere Aufnahmen können ein Fotobuch füllen und werden so zu einer besonderen Erinnerung. Die Möglichkeiten sind endlos: So kann das Lieblingsbild des Hundes oder der Katze die Kaffeetasse zieren oder zusammen mit anderen Bildern, ganz einfach für einen individueller Kalender verwendet werden. Es gibt mittlerweile eine große Auswahl an Foto-Geschenkartikeln:

  • Kissen
  • Schlüsselanhänger
  • Kühlschrankmagnete
  • Smartphone Cases
  • Lesezeichen
  • Puzzles
  • T-Shirts
  • Mousepads
  • Uhren
  • Schneekugeln
  • Umhängetaschen
Fotogeschenke
© CEWE
Fotogeschenke
© CEWE

Wenn das Tier fotografiert und die besten Bilder ausgewählt sind, können diese Fotos den Tierbesitzer auch im Alltag begleiten oder als Geschenk für jeden Anlass genutzt werden. Einladungen oder Geburtstagskarten wirken witzig, wenn zusätzliche Sprechblasen mit individuellem Text das Bild ergänzen. Hunde dürfen ruhig auch einmal in einem Kostüm fotografiert werden, um gezielt für ein bestimmtes Motiv Pate zu stehen. Wie wäre es, wenn der Vierbeiner statt Halsband eine Fliege und womöglich auf dem Bild einen Zylinder trägt? Ein derartiges Foto bringt die Gäste beim Anblick der Einladung sicher zum Schmunzeln und hebt sich von den sonst langweiligen Massenvordrucken eindrucksvoll ab. Der Kreativität sind dabei kaum Grenzen gesetzt. Mittels Photoshop können Bilder gespiegelt oder Fotomontagen aus mehreren Aufnahmen erstellt werden. Besonders der Trend zu Fotobüchern beinhaltet verschiedenste Techniken für außergewöhnliche Gestaltungen.

Ausgefallene Fotogeschenke

Neben den persönlichen Fotogeschenken können mittlerweile sogar Lebensmittel mit dem Porträt des eigenen Haustiers bestellt werden. Egal ob als Schokoladentafel, M&M´s, Lebkuchenherz oder Donat, Süßigkeiten mit dem Wunschfoto sind ein aktueller Trend. Natürlich gibt es auch Spirituosen, die mit einem Foto-Etikett versehen für Aufmerksamkeit sorgen. Hundeschulen, Tierhandel oder Züchter können derartige Artikel für eine eindrucksvolle Werbung nutzen oder sie dienen als Dankeschön für das Hütten des Vierbeiners während der Urlaubszeit.

Selbst zur Verzierung von Manschettenknöpfen, Glasschneidebrettern oder Brettspielen können die Tierbilder dienen. Eine nette Idee ist auch die Gestaltung von Futternäpfen, bei denen neben dem Bild auch der Name des Tieres aufgedruckt wird. Bei mehreren Haustieren kann es so garantiert keine Verwechslungen mehr geben.

Und wenn es edel sein soll, empfiehlt sich ein 3D-Glasfoto. Der besondere Effekt garantiert einen echten Hingucker. Auf Edelsteinen (wie Achat oder Karneol) können die Bilder sogar eingraviert und zu Kettenanhänger verarbeitet werden. Ob nun der Stein selber Heilkraft oder nur Schönheit besitzt, ist angesichts des Bildes fast schon zweitrangig.


Konversation wird geladen