MōVI M10: Neue Kamerastabilisierung

thumb_M10.jpgDie MōVI M10 von Freefly ist eine Halterung für Spiegelreflexkameras, die speziell zum Filmen entwickelt wurde. Beschleunigungs- und Lagesensoren messen permanent jede Bewegung und gleichen diese mittels eingebauter Motoren sofort aus, so dass die Kamera immer in derselben Position bleibt. Das funktioniert so gut, dass man damit Filme machen kann, für die bisher weitaus teurere und schwerere Steadycam Systeme nötig waren. Sie wiegt nur 1,6 kg und kann somit leicht von einer Person bedient werden. Das System soll 15.000 Dollar kosten, was für einen Amateur natürlich viel Geld ist, in der professionellen Filmindustrie aber wohl eher als Schnäppchen zu bezeichnen ist. Das hat jetzt zwar nichts mit Fotografieren zu tun, aber ich finde die Technik einfach faszinierend :-)

Hier ein Film von Vincent Laforet und anschließend das dazugehörige Making-Of:

 


Konversation wird geladen