Hermann Wustinger Gedenkturnier

Am 23. Juli veranstaltete der Österreichische Schnauzer Pinscher Spezialclub (ÖSPSC) das Hermann Wustinger Gedenkturnier. Der Verein wurde 1967 gegründet und bot zunächst Kurse für Leistungshunde an. Seit 1991 wurde das Angebot um Agility Hundesport erweitert. Hermann Wustinger war langjähriger Obmann des ÖSPSC und Träger des goldenen Ehrenabzeichens und goldenen Hundeführerabzeichens der Österreichischen Hundesport-Union (ÖHU). Er verstarb am 22. Januar 2013.

Das Agility Turnier fand bei wunderschönem Wetter auf dem Gelände des ÖSPSC statt. Die Teilnehmer traten in drei Gruppen an, Small, Medium und Large. Die Gruppe richtet sich nach der Widerristhöhe des Hundes und je nach Gruppe wird die Höhe der Hindernisse angepasst. Insgesamt nahmen über 40 Teilnehmer an dem Turnier teil. Die Teams mussten dabei diverse Geräte wie Tunnel, Slalom, Hürden, Laufsteg, Wippe oder A-Wand fehlerfrei und natürlich in möglichst kurzer Zeit bewältigen.

Die Atmosphäre war trotz sportlichem Ehrgeiz äußerst locker und man merkte den Hunden sofort an, dass sie einen riesen Spaß hatten. Hier nun einige Fotos von dem Event:


Konversation wird geladen